ONE - Ich schau hin!

Share

Die Afrika-Lobby-Organisation ONE (one.org) stellt Augenpaare in den Mittelpunkt Ihrer Kampagne "Ich schau hin". Möglichst viele und möglichst prominente Augenpaare sollen verdeutlichen, dass die Menschen darauf achten, dass die Versprechen der Politiker in Bezug auf Entwicklungshilfe umgesetzt werden. Am roten Teppich der Echo-Preisverleihung werden prominente Unterstützer überzeugt und auch gleich fotografiert. Mehr Hektik geht nicht: Höchstens Fall 10 Sekunden Zeit pro Person, nicht mehr als sieben oder acht Auslösungen. Die geforderten Super-Close-ups erfordern aber sehr exaktes arbeiten. Etwas Verwirrung habe ich bei den Kollegen gestiftet: Wer baut schon eine umfangreiche Studioblitzanlage am roten Teppich auf?

Leslie Mandoki, Musiker und Musikproduzent

Franziska Knuppe, Modell und Moderatorin

Michael Wendler, Schlagersänger

Daniel Bahr, Bundesminister für Gesundheit

Minh-Khai Phan-Thi. Schauspielerin und Moderatorin

Emeli Sandé, Sängerin

Doro Pesch, Sängerin

Anna Loos, Sängerin der Band "Silly"

Jäcki Reznicek, Musiker der Band„Silly“

Rüdiger Barton, Musiker der Band „Silly“

Marie Nasemann, Model

Klaus Meine, Sänger der "Scorpions"

Rudolf Schenker, Komponist und Gitarrist der "Scorpions"

Sara Nuno, Model

Wolfgang Niedecken, Sänger, Komponist und Frontmann der Band "BAP"

Ivy Quainoo, Sängerin

Alina Süggeler , Sängerin und Frontfrau der Band "Frida Gold“

Jorge Gonzalez, Choreograf und Model

Max Herre, Singer-Songwriter und Musik-Produzent

Natalie Horler, Sängerin und Frontfrau von "Cascada"

Ein Teil der Kampagne waren dann 140 grosse Tafeln die auf dem Platz der Republik zwischen Reichstagsgebäude und Bundeskanzleramt aufgestellt wurden.

Höhepunkt der Aktion waren Statements von Melinda Gates, Bill & Melinda Gates Foundation, Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages, und Ivy Quainoo, Saengerin ghanaischer Abstammung.